Versprechen einhalten, ist das altmodisch oder nicht?

Hältst Du deine Versprechen andern gegenüber ein, die Du gibst?

Versprechen einhalten

Urheber: Georg Prummer

Warum soll Dir jemand vertrauen? Wie sieht es mit deinem Gewissen aus, wenn Du gegebene Versprechen nicht einhältst?

Versprechen einhalten zu können, ist das deinem Selbstvertrauen förderlich oder nicht?

 

Warum sollen andere Dir gegenüber Ihre Versprechen einhalten, wenn Du es nicht tust?

Und die wichtigste Frage ist: Hältst Du die Versprechen Dir selbst gegenüber ein?
Allein daran kannst Du Dein Selbstvertrauen erkennen – das Vertrauen in Dich selbst.

Versprechen einhalten und warum es dein Selbstvertrauen verbessert.

Frage Dich am besten selbst, wie fühlst Du Dich, wenn Du ein Versprechen nicht eingehalten hast, das Du einem Freund oder einer Freundin gegeben hast? Solltest Du Dir darüber nun Gedanken machen, wenn sich ein anderer Mensch auf Dich verlassen hat, also darauf gezählt hat, dass Du Dein gegebenes Versprechen einhältst.

Die Antwort dazu ist Einfach. Frage Dich einfach selbst, wie fühlst Du Dich, wenn Du in der Situation bist, dass jemand anderer Dir gegenüber sein Versprechen nicht eingehalten hat.

Vor einiger Zeit hatte ich Freunde gebeten, mir bei meinem Umzug zu helfen. vielleicht kannst Du dir vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn Du alles organisiert hast, der Termin steht bereits fest, es müssen Fristen eingehalten werden und es tauchen von den fünf Leuten, die Du gebeten hast, dass sie Dir helfen, nur eine einzige Person auf.

Was denkst Du und was fühlst Du?

Sende mir gerne Dein Antwort dazu.

Georg


Selbstvertaruen tanken

Urheber: Georg Prummer


Veröffentlicht unter Selbstvertrauen stärken,Selbstvertrauen stärken Blog permalink

Über Georg

Mein Name ist Georg U. Prummer ich komme aus dem praktischen, handwerklichen Bereich. Ab 1988 arbeitete ich als Verkäufer und später Verkaufsleiter für ein Kosmetikunternehmen im Außendienst. Ab 1993 war ich freiberuflich für ein Seminarunternehmen tätig. Dort vermittelte ich Persönlichkeitsseminare und war selbst für deren Durchführung verantwortlich. Ab 2005 führte mich mein Weg Schritt für Schritt dazu, eigene Individualtrainings zu geben, in denen ich auf meine unnachahmliche Art und mit meinen außerordentlichen Fähigkeiten im verbessern von Selbstvertrauen meinen Kunden helfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*