Selbstbewusstsein trainieren – Macht es wirklich Sinn?

Selbstbewusstsein trainieren – Lohnt sich das wirklich?

Selbstbewusstseins Kreislauf

stux / pixabay

Zu Selbstbewusstsein trainieren oder Selbstvertrauen, bekomme ich manchmal Frage gestellt, die erkennen lassen, dass mache den Prozess nicht verstehen, also wie sie zu gutem Selbstbewusstein, Selbstvertrauen oder Selbstwert kommen.

Erst, wenn Du erkennst, wie Du schrittweise vorgehen kannst, kannst Du diese Vorgehensweise für Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstwert oder was auch immer es für Dich sein soll, jederzeit einsetzen und wiederholen.

Viel Training hilft nicht immer viel.

Das bedeutet, es helfen keine Massen von Büchern und Übungen daraus, wenn Du den Prozess, also den Ablauf selbst nicht intus hast.

Ich selbst habe anfangs einen Bestimmten Punkt vergessen, der in meinem Schwungrad für Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen oder auch Selbstwert gefehlt hat.

Wenn Du mehr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstwert oder was auch immer möchtest, beginnt es weder beim Training, und auch nicht beim Glauben, dass Du Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen hast, sondern bei deinem Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein Ziel. Also das, was Du erreichen möchtest.

Schau Dir den Video an, wenn Du ihn noch nicht gesehen hast.

Gratis-Kurs-Selbstvertaruen-tanken

Veröffentlicht unter Selbstvertrauen stärken Blog permalink

Über Georg

Mein Name ist Georg U. Prummer ich komme aus dem praktischen, handwerklichen Bereich. Ab 1988 arbeitete ich als Verkäufer und später Verkaufsleiter für ein Kosmetikunternehmen im Außendienst. Ab 1993 war ich freiberuflich für ein Seminarunternehmen tätig. Dort vermittelte ich Persönlichkeitsseminare und war selbst für deren Durchführung verantwortlich. Ab 2005 führte mich mein Weg Schritt für Schritt dazu, eigene Individualtrainings zu geben, in denen ich auf meine unnachahmliche Art und mit meinen außerordentlichen Fähigkeiten im verbessern von Selbstvertrauen meinen Kunden helfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*