Zum Inhalt springen

Kein Selbstwertgefühl haben, was bedeutet das?

Kein Selbstwertgefühl

Inhaltsverzeichnis

  1. Kein Selbstwertgefühl heißt ständige Angst
  2. Kein Selbstwertgefühl bedeutet sich ständig im Abseits halten
  3. Kein Selbstwertgefühl heißt, sich nicht durchsetzen können
  4. Ständig das Gefühl von Minderwertigkeit haben
  5. Das Gefühl haben, ich bin unerwünscht
  6. Kein Selbstwertgefühl bedeutet sich zu billig zu verkaufen

 

1. Kein Selbstwertgefühl heißt ständige Angst

Was hat kein Selbstwertgefühl mit Angst zu tun, könntest du jetzt fragen. Das Wort Selbstwertgefühl sagt es schon aus.
Du fühlst dich minderwertig und dieses kein Selbstwertgefühl Gefühl ist prädestiniert für Angst.
Es kann dir jeder Mensch Angst machen und du nimmst jeglichen Vorwurf, wozu auch immer an, weil du dich sowieso schon wertlos fühlst. Das bedeutet, je weniger Selbstwertgefühl du selbst hast, umso mehr kann dir jemand Angst machen.
Ein Anderer weiß meist nichts von deinem Problem, und erzählt dir etwas aus seiner Sicht. Das bedeutet für dich, solange nichts, solange du in dessen Meinung oder Sichtweise nicht einsteigst.

2. Kein Selbstwertgefühl bedeutet sich ständig im Abseits halten

Sich im Abseits zu halten, bedeutet, dass du nicht dabei bist, wenn andere Party machen.
Du bekommst so jegliches geschehen nur als Zuschauer, oder Zaungast mit.

Du hast Angst schlecht auszusehen oder es nicht wehrt zu sein, etwas zu genießen, so wie andere es tun.

Wenn du es ändern willst, reicht es, erst einmal mit kleinen Schritten anzufangen und Spaß dabei zu haben, weil du mitmachst, ohne zu denken, du bist es nicht wert oder was andere dazu sagen werden. Wirklich stolz auf dich bist du womöglich erst hinterher, wenn sich deine eigene Angst gelegt hat.

Ich kann dir aus Erfahrung versichern, Andre sagen erst mal nichts, sie bewundern höchstens deinen Mut, selbst wenn du erst nur wenig auffällst.
Und du fühlst dich nicht mehr im Abseits. Du bist im Geschehen, du bist dabei. Stell dir dieses Gefühl einfach mal vor, dabei gewesen zu sein, statt nur Zaungast zu sein.

3. Kein Selbstwertgefühl heißt, sich nicht durchsetzen können

Wenn du dich nicht durchsetzen kannst hat das oft mit einem Glaubenssatz zu tun und du meinst zu egoistisch zu sein. Oder auch es nicht wehrt zu sein, sich gegenüber anderen zu behaupten.
Meist finden sich gleich mehrere Glaubenssätze, die dir von anderen aufoktroyiert wurden und das meist, weil sie sich selbst wie die Axt im Walde gegenüber anderen Menschen verhalten. Und es natürlich auch nicht ändern wollen. Das bedeutet, du darfst hier an dich und deine eigenen Ziele als Erstes denken, das heißt auch ein gesundes Ego zu haben. Und das bedeutet auch, du bist damit nicht egoistisch, wie dir vielleicht eingeredet wurde oder wird.
Du bist Meister über dein Leben und deinen Körper und niemand sonst, auch wenn man dir das von welcher Stelle auch immer einreden will.

4. Ständig das Gefühl von Minderwertigkeit haben

Das ist vielleicht die schwerste Hürde, auf dem Weg zu mehr Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen oder Selbstbewusstsein.

Dieses Gefühl stellt sich oft zur ungünstigsten Zeit ein. Das bedeutet, dass du an deiner eigenen Wahrnehmung und Wirklichkeit ständig arbeiten darfst. Du wirst dadurch sogar immer wertvoller.

Dazu möchte ich dir ein Beispiel geben.
Es werden Millionen und Abermillionen in Forschungen investiert, nur um eine Fuß- oder Armprothese für eine Person zu konstruieren, die behindert ist.
Es werden inzwischen dabei tolle Ergebnisse erzielt, doch es ist nichts davon wie dein original Körperteil. Wenn du dich noch dazu im gesamten siehst, dann bist du allein mit deinem Körper enorm wertvoll. Von deiner unbegrenzten Seele ganz zu schweigen.

5. Das Gefühl haben, ich bin unerwünscht

Ganz klar gesagt, das Gefühl zu haben unerwünscht zu sein ist ein Programm in deinem Unterbewusstsein. Es ist nicht nur ein Glaubenssatz, sondern ein echtes Programm, das in deinem Unterbewusstsein und in deinem Körper eingebrannt und einprogrammiert ist.
Auch dieses Programm sorgt für ein enormes Gefühl von Minderwertigkeit in deinem Leben. Du hast es dir sehr wahrscheinlich im Alter von drei bis sieben Jahren durch ein entsprechendes Erlebnis eingehandelt. Dies gehört auch zu der Lebenszeit, auf die du keinen Einfluss hast und noch dazu als Kind alles ungeprüft glaubst, was dir gesagt wird.

6. Kein Selbstwertgefühl bedeutet, sich zu billig zu verkaufen

Eine Auswirkung von zu geringem Selbstwertgefühl, die ich selbst zu spüren bekam, ist finanzieller Natur.
Das heißt, es war immer zu wenig Geld da. Das Konto hat ständig unter Mangelerscheinungen gelitten, bis hin zu Schulden auf der Bank.
Und das, weil mein Selbstwertgefühl und hier auch mein Selbstvertrauen zu wenig war. Egal, was es war, ich habe bezahlt, statt mich zu wehren.
Erst als ich dies durchschaut habe, habe ich begonnen etwas daran zu ändern, doch bis es so weit war, vergingen Jahre und ich hatte anfangs nicht gedacht, dass dies wirklich etwas mit einem zu geringen Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl zu tun hat.

Mein erster Schritt war es, an meinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Dazu musste ich mir erst einmal Klarheit über mein Selbstwertgefühl verschaffen. Was ich nie gedacht hätte, dass man zu geringes Selbstwertgefühl und auch Selbstvertrauen im Körper an einer bestimmten Stelle am stärksten spüren kann.
Das bedeutet, wenn du diesen Ort erst einmal herausgefunden hast, dann kannst du wirklich daran gehen, dies zu ändern. Es ist eine Art Energieblockade, die mit negativen Emotionen abgespeichert ist und diese gilt es, als Erstes zu finden. Womöglich hast du bereits einen Verdacht, wo sie bei dir zu finden ist. Am besten, folge meiner Anleitung. Trage deine Mailadresse hier unten ein und ich sende dir die Anleitung per Mail zu. Du bekommst damit eine genaue Anleitung, wie du diese Blockade finden kannst.

Herzlichst Georg

P.S.: Bevor ich es vergesse. Ich freue mich über deinen Kommentar. Spam wird allerdings gelöscht.

Weitere Artikel zu Selbstwertgefühl findest du hier in der Übersicht zu Selbstwertgefühl.

Wie oft hast Du schon versucht, Deinen Selbstwert  zu verbessern, doch es klappt nicht wirklich.

Hol dir die Anleitung und finde mit der kostenfreien Selbstwert-Anker-Anleitung deine Blockaden heraus.

Klicke jetzt auf den Button und hole Dir deine kostenfreie Anleitung!

Ja, das will ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 3 =

*