Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein wo ist nun wirklich der Unterschied?

Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, wo ist er nun der Unterschied?

Diese Frage taucht immer wieder auf, weil sich wenige diese beiden Worte wirklich hinterfragen, was Sie bedeuten.

In einem Video habe ich diese Frage beantwortet.

Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein: Wo ist da der Unterschied?

Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, die Frage habe ich im Video schon beantwortet, doch ich möchte es hier noch einmal in Worte fassen:

Wo ist der Unterschied zwischen Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein?

Zunächst zum Selbstvertrauen. Selbstvertrauen bedeutet: “sich selbst mehr vertrauen”.

Wir vertrauen oft mehr allem Anderen, angefangen vom Fernsehen über die Werbung bis zu anderen Menschen, wie Freunden, Bekannten, Verwandten usw.

Nur weil ein Anderer etwas gesagt hat, vertrauen wir dem oft mehr als uns selbst.

Selbstvertrauen bedeutet:

  • seinen eigenen Entscheidungen zu vertrauen
  • seinem eigenen Handeln und Tun zu vertrauen
  • seine eigenen Wünsche und Ziele zu haben, statt dem zu folgen, was Andere sagen oder was uns die Medien als für uns richtig vorgeben.

Das was Andere sagen, mag alles für die Anderen richtig sein, jedoch nicht unbedingt für uns.

Zum “Selbstbewusstsein”: Die Bedeutung leitet sich wieder vom Wort selbst ab.

“Sich selbst bewusst sein” oder anders gesagt, “sich seiner selbst bewusst zu sein”.

Noch genauer gesagt, “sich seines eigenen Selbstes bewusst zu sein”.

Wieder anders ausgedrückt, sich seiner Stärken und Schwächen bewusst zu sein.

  • es geht beim Selbstbewusstsein nicht darum, perfekt zu sein
  • es geht darum, sich seiner Persönlichkeit, seines Charakters bewusst zu sein
  • und es geht darum, seine Schwächen anzuerkennen und daran zu arbeiten, statt sich selbst ständig deswegen zu kritisieren

Selbstbewusstsein bedeutet auch, sich seines inneren Geistes oder anders gesagt, sich seiner Seele bewusst zu sein.

Dein Selbstvertrauen und Dein Selbstbewusstsein kannst Du trainieren und dadurch stärken und aufbauen.

An einer anderen Stelle habe ich über dieses Thema schon einmal geschrieben. Hier geht es zum Artikel: Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, gibt es einen Unterschied?

Alles Gute für Dich Dein

Georg

Über Georg

Mein Name ist Georg U. Prummer ich komme aus dem praktischen, handwerklichen Bereich. Ab 1988 arbeitete ich als Verkäufer und später Verkaufsleiter für ein Kosmetikunternehmen im Außendienst. Ab 1993 war ich freiberuflich für ein Seminarunternehmen tätig. Dort vermittelte ich Persönlichkeitsseminare und war selbst für deren Durchführung verantwortlich. Ab 2005 führte mich mein Weg Schritt für Schritt dazu, eigene Individualtrainings zu geben, in denen ich auf meine unnachahmliche Art und mit meinen außerordentlichen Fähigkeiten im verbessern von Selbstvertrauen meinen Kunden helfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*